So funktioniert’s

Ein Lektorat bei uns zu buchen oder Dich erst einmal mit einem kostenlosen Probelektorat zu überzeugen, ist einfach und geht schnell.


1
Illustration

Buchen

Unter Buchen gibst Du die gewünschten Leistungen, Deine Textmenge und Bearbeitungsdauer an und wählst aus, ob Du Deinen Auftrag direkt buchen oder erst einmal ein Probelektorat erhalten möchtest.

Option A:
Jetzt buchen und Dokument hochladen
Vergiss nicht, Vorgaben zur formalen Gestaltung hochzuladen, wenn Du auch Zitation und/oder Layout buchst.
Option B:
Jetzt buchen und Dokument später einreichen
Du erhältst eine Buchungs­bestätigung, mit der wir Dir den gewünschten Einreichtermin bestätigen. Wenn Du dann einreichst ...
Option C:
Kostenloses Probelektorat anfordern
Wir korrigieren eine Seite aus Deiner Arbeit kostenlos. Wenn wir Dich überzeugen konnten, freuen wir uns über Deinen Auftrag ...

2
Illustration

Wir bestätigen Deinen Auftrag

Wir prüfen Deine finale Wörteranzahl und ermitteln den exakten Preis, den wir Dir mit allen Auftragsdetails in der Auftragsbestätigung zusenden.


3
Illustration

Wir korrigieren und Du entspannst

Sobald Du Deine Auftragsbestätigung erhalten hast, kannst Du Dich zurücklehnen – wir korrigieren Deine Arbeit, erstellen das Layout, überprüfen die Zitation oder prüfen auf Plagiate.


4
Illustration

Fertig – Du erhältst Deine Arbeit zurück

Pünktlich zum vereinbarten Termin erhältst Du Deine korrigierte Arbeit von uns per E-Mail zurück. Auch Deine Rechnung erhältst Du mit dieser E-Mail. Den Rechnungsbetrag kannst Du uns einfach überweisen. Jetzt musst Du unsere Korrekturen und Verbesserungsvorschläge nur noch einarbeiten und dann ...


5
Illustration

Arbeit abgeben und freuen!



Häufig gestellte Fragen

Allgemeines

Wir empfehlen Dir, im Voraus einen Termin zu buchen. Du kannst Deine Arbeit selbstverständlich auch ohne vorherige Terminbuchung zur Korrektur einreichen. Sollten wir – in Ausnahmefällen – aus zeitlichen Gründen Deinen Auftrag nicht bearbeiten können, melden wir uns umgehend bei Dir zurück. Mit einer Terminbuchung gehst Du also sicher, dass wir Deine Arbeit im gewünschten Zeitraum korrigieren können.

Ja, wir arbeiten immer! Unsere Bürozeiten, in denen wir Deine Anfragen beantworten, sind jedoch von Montag bis Samstag, von jeweils 9 bis 17 Uhr.

Wir melden uns auf alle E-Mails und sonstige Nachrichten binnen 8 Stunden im Rahmen unserer Bürozeiten (Mo–Sa, jeweils 9–17 Uhr) bei Dir zurück.

Solange Du noch keine Auftragsbestätigung von uns erhalten hast, kannst Du uns einfach eine E-Mail an hallo@diekorrekturleser.de schicken, Deinen vollständigen Namen angeben und uns Bescheid sagen, dass Du Deine Buchung gerne stornieren möchtest. Du erhältst von uns dann eine Bestätigung Deiner Stornierung. Solltest Du schon eine Auftragsbestätigung von uns erhalten haben, kannst Du Deinen Auftrag auch noch stornieren – in diesem Fall können wir Dir aber die bis zu diesem Zeitpunkt erbrachten Leistungen bzw. mindestens 50 Prozent des Gesamtauftragswerts in Rechnung stellen. Solltest Du nach Erhalt der Auftragsbestätigung also von Deinem Auftrag zurücktreten wollen, melde Dich so schnell wie möglich bei uns!

Du hast mehrere Möglichkeiten, uns zu kontaktieren: Wenn Du einen Auftrag buchen oder gerne ein kostenloses Probelektorat anfordern möchtest, kannst Du dies auf unserer Website unter Buchen tun. Solltest Du allgemeine Fragen haben, schreib’ uns über die Funktion ‚Hast Du Fragen?’ auf unserer Website unten rechts oder schick’ uns eine E-Mail an hallo@diekorrekturleser.de.

Datenschutz

Ja, Datenschutz und Diskretion haben bei uns höchste Priorität. Ausschließlich wir und Dein Lektor haben Zugriff auf Deine Arbeit und die Dateien, die Du uns schickst. Auf Wunsch erstellen wir Dir auch eine von uns unterzeichnete Vertraulichkeitserklärung.

Kein Problem – Datenschutz und Diskretion haben bei uns höchste Priorität. Auf Wunsch erstellen wir Dir aber auch gerne eine von uns unterzeichnete Vertraulichkeitserklärung.

Nein, es gibt für Deinen Prüfer keine Möglichkeit zu sehen, dass Deine Arbeit auf Plagiate geprüft wurde.

Nein, Deine Arbeit wird nicht in einer (öffentlichen) Datenbank gespeichert.

Vor der Korrektur

Schicke uns Deine Arbeit bitte als Word-Dokument oder als Open Office-Dokument, damit wir unsere Korrekturen mit der ‚Änderungen nachverfolgen’-Funktion des jeweiligen Textverarbeitungsprogramms durchführen können. Solltest Du mit anderen Dateiformaten arbeiten, melde Dich einfach bei uns.

Solltest Du zeitlich in Verzug geraten und Deine Arbeit später einreichen müssen, informiere uns bitte rechtzeitig darüber, damit wir einen anderen Bearbeitungszeitraum für Deinen Auftrag freihalten können. Eine verzögerte Einreichung bedeutet grundsätzlich auch eine spätere Rückgabe – es sei denn, Du möchtest die Bearbeitungsdauer ändern. Bedenke, dass sich dadurch jedoch auch der Preis ändert.

Eine Korrektur in Teilen ist prinzipiell möglich, kontaktiere uns aber bitte vorab mit Deinem Anliegen, damit wir die Details besprechen können.

Unsere Korrekturen

Wir arbeiten mit der ‚Änderungen nachverfolgen’-Funktion in Microsoft Word oder Open Office, damit unsere Textänderungen auf den ersten Blick nachvollziehbar sind und Du sie schnell und unkompliziert einarbeiten kannst. Darüber hinaus verwenden wir die Kommentar-Funktion für Hinweise zu Stärken und Schwächen Deiner Arbeit sowie für allgemeine Verbesserungsvorschläge. Du erhältst zusammen mit Deiner korrigierten Arbeit auch ein PDF mit Hinweisen zur Einarbeitung unserer Korrekturen – für den Fall, dass Du noch keine Erfahrung mit der Funktion ‚Änderungen nachverfolgen’ von Word hast. Wenn Du Dir einen konkreten Eindruck davon verschaffen möchtest, wie ein von uns korrigiertes Dokument aussieht, schau’ Dir unsere Korrekturbeispiele unter Unser Angebot an.

Nein, wir korrigieren Deine Abbildungen und Tabellen nicht. Wenn Du ein Layout gebucht hast, formatieren wir Deine Abbildungen und Tabellen jedoch und erstellen Dir automatische Verzeichnisse für beide. Wenn Du eine Zitation gebucht hast, korrigieren wir Deine Quellenbeschriftung der Abbildungen und Tabellen.

Natürlich ist es unser Ziel, alle Fehler zu korrigieren, aber eine vollständige Fehlerfreiheit können wir nicht garantieren. Wenn Dein Text nach der Korrektur – trotz aller Sorgfalt – jedoch noch mehr als 10 Prozent nicht korrigierter Fehler enthält (gemessen an der Gesamtfehlerzahl), kannst Du uns Deine Arbeit zur kostenlosen Nachkorrektur schicken. Dieser Fall ist aber höchst unwahrscheinlich!

Die Erfahrung zeigt, dass Lektorate die Note einer Arbeit verbessern. Dennoch bleibt der Inhalt einer Arbeit, den wir nicht korrigieren, ausschlaggebend für die Gesamtnote.

Nach der Korrektur

Melde Dich einfach bei uns! Auch nach der Korrektur stehen wir Dir gerne für Fragen zur Verfügung.

Wenn Du mit unserer Korrektur nicht zufrieden bist, melde Dich bei uns und wir besprechen, was wir tun können. Deine Zufriedenheit ist uns das Wichtigste!

Kosten & Bezahlung

Der Preis Deines Auftrags berechnet sich nach:

1. Wörtern: Um Deine Wörterzahl zu ermitteln, nutzt Du einfach die Funktion ‚Wörter zählen’ in Microsoft Word (unter ‚Extras’).

2. Bearbeitungsdauer: Die reguläre Bearbeitungszeit beträgt fünf Tage. Gibst Du uns 10 Tage Zeit, sparst Du 10 Prozent, und gibst Du uns 15 Tage Zeit sparst Du sogar 15 Prozent. Für einen Express-Auftrag zahlst Du 33 Prozent mehr.

3. Art der Leistung

Unter Unser Angebot werden Dir die Gesamt- und Wortpreise für jede Leistung angezeigt, wenn Du Deine ungefähre Wörterzahl und Bearbeitungsdauer angibst. Nach Einreichung Deiner Arbeit prüfen wir die exakte und finale Wörterzahl und teilen Dir den endgültigen Preis mit. (Nur das Coaching berechnen wir pro Stunde.)

Ja, unser Mindestauftragswert liegt bei 50 Euro (inkl. MwSt.).

Zusammen mit Deiner korrigierten Arbeit erhältst Du unsere Rechnung. Diese kannst Du per Überweisung bezahlen. Alle hierfür erforderlichen Daten findest Du natürlich in unserer Rechnung.

Eine Zahlung Deines Rechnungsbetrags in Raten ist grundsätzlich möglich. Kontaktiere uns aber bitte im Vorfeld, wenn Du Interesse an einer Ratenzahlung hast, damit wir die nötigen Details klären können.

Ja, Du kannst unsere Leistungen in der Regel steuerlich absetzen. Ob dies in Deinem konkreten Fall möglich ist, besprichst Du aber am besten mit Deinem Steuerberater.





Kostenloses Probelektorat
Überzeuge Dich gerne von uns!
Wir korrigieren eine Seite Deiner Arbeit kostenlos und unverbindlich.